Baumpflanzaktion

Der OGV Neuffen wird im Jahr 2019 einen besonderen Beitrag zum Erhalt unserer landschaftstypischen Neuffener Streuobstwiesen leisten.

  1. Der Verein stellt  1000  Euro zur Neu- oder Ersatzpflanzung von hochstämmigen Obstbäumen zur Verfügung.

Nutznießer dieses Angebotes sind alle Vereinsmitglieder und alle Neuffener Grundstücksbesitzer von Streuobstwiesen.

Die Baumaktion wird folgendermaßen gehandhabt:

Interessierte Grundstücksbesitzer die auf ihren Grundstücken hochstämmige Obstbäume neu oder als Ersatz für abgängige Bäume pflanzen wollen, melden sich bei Wolfgang Schmidt, Hohenzollernstr. 27, Neuffen, schriftlich oder telefonisch unter Tel.: 07025 84 196 84.

Geben Sie an wie viele Bäume Sie pflanzen wollen und welche Sorten Sie sich vorstellen. Meldeschluss ist der 29. April 2019.

Die Bäume werden bei einer Baumschule unserer Wahl bestellt, sie sollen im Herbst 2019 zur Auslieferung kommen. Die Details zur Auslieferung werden später bekannt gegeben.

Ja nach angefragter Anzahl von Baumpflanzen behalten wir uns vor, die Verteilung und die Bezuschussung an die Interessenten zu steuern. Der Eingang der Anträge ist dann mitentscheidend.

In unserem Stammtisch am 8. Mai 2019 werden wir die Aktion besprechen. Alle interessierten sind dazu eingeladen, wir treffen uns am OGV Schuppen in den Haagwiesen um 18.00 Uhr.

  1. Im Gewann Lettenberg, beginnend unterhalb des Skihanges wird der OGV Neuffen e.V. nach Absprache mit dem Naturschutz, der Stadt Neuffen und den betroffenen Grundstückseigentümern einen  Blühstreifen anlegen,  um für Insekten und Wildbienen, die wir dringend zur Bestäubung unserer Obstbäume brauchen, eine nachhaltige Lebensbasis zu schaffen.

Näheres zu dieser Aktion geben wir noch bekanntgegeben.

Die Vorstandschaft

Neuffener Impressionen
Zum Anfang